Gesamtzahl der Seitenaufrufe

10. Oktober 2010

IndianSummer-Event

Kürzlich war Helmut in der Pfalz, um dort den Pfälzer Königsweg in Form eines Wanderevents zu laufen. Nachdem er von dort sehr begeistert zurückkam, reifte schnell die Idee, dass wir so etwas bei uns doch auch mal machen könnten.

Da ich vor einigen Tagen krankheitsbedingt das Bett hüten musste, nutzte ich die Zeit, um mal einige Routen auszuarbeiten.
Als Grundvorgabe hatte ich mich für eine Streckenlänge von ca. 25 km entschieden. Dazu sollte es ein Rundkurs werden. Aus einigen Möglichkeiten kristallisierte sich dann die Tour von Hilchenbach Lützel nach Weidenau heraus. War dann zwar kein Rundkurs, aber ich hatte eine andere Löung gefunden:

Wir trafen uns am Bahnhof Weidenau und fuhren mit der Regionalbahn nach Lützel um von dort wieder zu Fuß nach Weidenau zu wandern. Trotz der Tatsache, dass es sich mal nicht um ein "Schnitzelevent" handelte, sondern man für den Punkt richtig was tun musste, fanden sich doch 31 Wanderwillige ein. Ich war positiv überrascht!

Die, zuhause mit Mapsource, am Computer geplante Route stellte sich vor Ort als ideal heraus. Über schöne Waldwege gings durch den bunten Herbstwald. Immer wieder von freien Ausblicken in die Landschaft gekrönt.

Um die Gruppe unterwegs wieder zusammenzuführen, waren 4 Stopps eingeplant, die sich auch bewährt haben. Trotz dieser Pausen konnte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 5 km/h locker durchgehalten werden und es blieb noch genügend Atemluft für kurzweilige und anregende Cachergespräche.


Fazit. Es war eine klasse Aktion bei Kaiserwetter, die unbedingt wiederholt werden sollte. Aber ich habe ja noch einige Tourentwürfe rumliegen, wo sich sicher ein passender für ein Winterevent finden lässt.